kanaltechnik-grundstuecksentwaesserung

Kanaltechnik

In Deutschland gibt es in etwa 1,5 Millionen Kilometer Abwasserkanäle, die in den letzten 100 Jahren gebaut wurden. Enorme Wassermengen passieren täglich das Kanalnetz. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) warnt vor den Gefahren, die von maroden Kanalsystemen ausgehen können.

In den letzten 2 Jahrzehnten sind Milliardenbeträge in die öffentliche Kanalisation investiert worden und somit stellt dieses Kanalnetz auch ein erhebliches Volksvermögen dar. Nun gilt es – auch aus finanzieller Sicht – auf dessen Substanzerhalt zu achten. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, oder es wird leichtfertig darüber hinweggesehen, welches Vermögen in unserer „Unterwelt“ liegt.

Die regelmäßige Wartung, Reinigung und Kontrolle erhöht die Lebensdauer dieses Vermögens wesentlich und sichert gleichzeitig eine hohe Betriebssicherheit verbunden mit wenigen Störungen zu. Gesetzliche Regelungen und der Einsatz modernster Kanaltechnologie bergen Kapazitäten, die dem dauerhaften Substanzerhalt von Kanalnetzen dienen.

Mit einem intakten und dichten Leitungssystem leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt, in dem Sie das Grundwasser und somit Ihre Trinkwasserversorgung nicht gefährden.